Hunde und Katzen aus Großsicherung dürfen ausziehen!

Am 26. September kam die langersehnte Nachricht vom Veterinäramt!
Nach genau fünf Wochen Wartezeit haben wir das „Go“ für die Vermittlung der sichergestellten Tiere vom 22. August erhalten.

Der Tag wurde sogleich zum Glückstag für die ersten Schützlinge: Drei Hunde aus der Sicherung konnten direkt ihre Koffer packen und nach Hause düsen:
Die neuen Menschen von Beagle-Mädchen YOLO sowie den Kaukasen-Welpen Cedric und Clarins gingen schon wie auf Kohlen und standen seit zwei Wochen auf Abruf. Als der Anruf einging, holten sie ihre neuen Mitbewohner sogleich freudestrahlend ab.

Auch die Spitze Daddy und Pouff sowie Jack Russell Mädchen XOXO haben bereits Interessenten. Die Kaukasen Claire, Shiva und Peppino können ebenfalls hoffen.

Bisher gab es KEINE ANFRAGEN für Katzendame Natalia, Terrier-Mix Tama, Kaukasen-Welpe Cosmo und Mischling Fiete. Sie alle wollen wir Ihnen aber dringend ans Herz legen und stellen sie nach und nach auf unseren Online-Seiten vor.
Sie können sich aber auch telefonisch direkt im Tierheim melden und einen Besuchstermin vereinbaren!

Für alle anderen: Daumendrücken bleibt weiterhin erlaubt! Und auch Patenschaften dürfen natürlich gern übernommen werden! 😊