Menü

Sirio (geb. 2011) - Husky-Mix - reserviert

Die großen braunen Augen in seinem runden Gesicht gehen Pfote in Pfote mit Sirios feinfühligem, ruhigen Charakter. Wie ein scheues Reh lukt er vorsichtig aus seinem Unterstand, ehe er – so gar nicht reh-mäßig – herausstürmt und losblökt. Ja, für Sirio muss man sich Zeit nehmen, denn der hübsche Kerl verschenkt sein Vertrauen nicht leichtfertig an den nächstbesten. Bei uns hat er allerdings recht schnell begriffen, dass die Zweibeiner, die ihn besuchen kommen, immer mal was Leckeres in der Tasche dabei haben. Und so wartet der Schlaukopf mittlerweile freundlich lächelnd und mit wirbelnder Rute auf seine Bezugspersonen. Wen Sirio einmal in sein Herz geschlossen hat, hält er darin ganz fest und mutiert zum dankbaren Schmuser und begeisterten Spieler. Er sucht sich seine Menschenfreunde selbst aus und auch wenn er durch sein anfängliches Misstrauen mitunter unnahbar wirkt, lohnt es sich bei ihm dranzubleiben. Zusammen mit vier weiteren Hunden haben wir Sirio im November 2017 von der Hellhound Foundation übernommen. Dort kam er im Alter von einem guten Jahr im Februar 2013 unter, nachdem es einen Zwischenfall in seiner vorigen Pflegestelle gegeben hatte. Bei Nessy zeigte sich Sirio stubenrein und hatte auch mit dem Alleinsein keine Probleme. Er war zudem nie auffällig gegenüber Katzen oder Kleintieren, kam in der Hundegruppe mit jedem zurecht und bewährte sich als ruhiger Mitfahrer im Auto. Wir können ihn uns gut als Zweithund bei einer netten Hündin vorstellen. Zu Kindern wird Sirio nicht vermittelt. Für ihn wünschen wir uns ein Zuhause bei Leuten mit Hundeverstand, die es verstehen mit dem unsicheren Sirio umzugehen. Fühlt er sich bedrängt, schaltet er in den „Angriff ist die beste Verteidigung“ - Modus. Sirio wurde am 26. Dezember 2011 geboren. Er ist kastriert und hat eine Schulterhöhe von etwa 55 Zentimetern.

Patin: Inga B.


Fritze (geb. 2009) - Husky-DSH-Mix

Fritze lebt zwar auf großem Fuß, der Weitsprung ins Glück ist ihm bisher dennoch nicht gelungen. Da er aber ein sympathischer, freundlicher und ausgeglichener Typ ist, haben wir große Hoffnung, ganz bald das passende Zuhause für ihn finden zu können!
Allzu lange hat der schöne Schäferhund-Husky-Mischling nicht gebraucht, um seinen Pflegern Vertrauen zu schenken. Dabei hatte er im alten Zuhause nicht sonderlich viel Kontakt zu Fremden. Fritze, der am 18. Dezember 2009 geboren wurde, lebte bei seinen Besitzern als reiner Hofhund. Kündigte sich Besuch an, musste Fritzi im Zwinger warten, bis "die Luft wieder rein war". Er hat somit auch keinerlei Erfahrung im Umgang mit Kindern. Aufgrund dessen und seiner Größe sollte eventuell vorhandener Nachwuchs im neuen Zuhause schon älter und im Umgang mit Hunden geübt sein. Fritzes Schulterhöhe beträgt etwa 70 Zentimeter.
Bei Gassigängen zeigt er sich bisher als super entspannt: Er ist einfach zufrieden, wenn er dabei sein und ein wenig schnuppern, markieren und ausgelassen scharren darf. Wenn sich bei der Sommerhitze auch noch ein kurzes Bad im Bach ergibt, ist sein Tag perfekt.
Laut Vorbesitzer hat Fritze einen ausgeprägten Jagdtrieb und sollte deswegen nicht ohne Leine ausgeführt werden. Bei unserer ersten Begegnung mit einem Hasen, schaute er zwar interessiert, wusste sich aber zu benehmen. Dies kann aber auch aus reiner Höflichkeit gewesen sein und so ein Spaziergang an der Schleppleine kann ja ebenfalls spannend für beide Seiten gestaltet werden.
Hündinnen mag er recht gern, mit Rüden soll er unverträglich sein. Den Hundemann im Zwinger nebenan beachtet er vor allem, wenn dieser Leckerchen abstaubt, Fritzi selbst aber noch nichts bekommen hat und seiner Empörung darüber Ausdruck verleihen möchte. Mit Katzen ist er laut Vorbesitzer ebenfalls nicht verträglich.

Paten: fänd' er großartig!

Kontakt über:

Altmärkischer Tierschutzverein Kreis Stendal e.V.
Tierheim "Edith Vogel" Stendal-Borstel
Eichstedter Weg 10
39576 Stendal
SACHSEN-ANHALT

Tel.: 03931 - 216 363
Fax: 03931 - 218 869

tierheim-stendal-borstel@freenet.de

Öffnungszeiten:

Montag/Dienstag/ Donnerstag/Freitag:
10:00 – 12:30 Uhr &
13:00 – 16:30 Uhr
Samstag:
11:00-14:00 Uhr
Mittwochs, sonn- und feiertags geschlossen